AKTUELL: 

TEAM HANGOVER

In der neuen Serie 1/2019 haben wir es mit folgenden Mannschaften in unserer Gruppe B 11 zu tun:

1. Peacemaker - Würzhaus - 34277 Dörnhagen

2. Canberra Kangaroos - Canberra - 34593 Niederbeisheim

3. Egal - Hubertusklause - 34212 Melsungen

4. DC Veteranos - Gasthaus Stieglitz - 34587 Felsberg

5. Deadly Alliance - Piano - 34590 Wabern


BERICHTE:
15.06.2019
DC Veteranos - Team Hangover
10:8     23:21

Jens:          2:2   1:0
Karsten:     1:3   1:0
Felix:           2:2   0:1
Michi:          2:2  0:1
01.06.2019
TEAM HANGOVER - Egal
10:9     24:22
Jens:       3:1       1:0
Karsten:  1:3       1:0
Zascha:   2:2       1:0
Felix:       1:3       1:0
18.05.2019
TEAM HANGOVER - Peacemaker
9:10    20:25
Jens:         4:0      0:1
Karsten:   1:3       0:1
Zascha:    2:2      1:0
Felix:        1:3       1:0
04.05.2019
Canb. Kangaroos-TEAM HANGOVER
10:8     23:21
Im letzten Hinrundenspiel ging es nach Niederbeisheim ins Canberra zu dem Team Kangaroos. Um in der Tabelle oben dran bleiben zu können, sollten wir bei einem direkten Konkurrenten schon versuchen zu punkten.
Doch in den Doppeln sollte es denkbar schlecht losgehen. Beide wurden leider verloren und es steht 0:2. Und wie wichtig diese beiden Doppel sein sollten, zeigte dann das Endergebnis.
Die Einzel verlaufen zum größten Teil ausgeglichen. Bis zur Halbzeit können wir hier dann sogar zum 5:5 ausgleichen. Alles deutet auf ein enges Match zu. Und so sollte es dann kommen.
Bis zum Ende hin können beide Mannschaften punkten und es kommt wie so oft auf die beiden letzten Spiele an. Karsten kann hier dann den Punkt zum 8:9 holen und es liegt wie so oft an Jens. Doch heute sollte es leider nicht sein. Meistens kann er die wichtigen Spiele holen, doch heute muss er sich seinem Gegner geschlagen geben - 8:10 Niederlage zum Schluss.
Dies gibt einen Rückschlag in der Tabelle, doch in dieser engen Gruppe ist weiterhin alles drin.
GOOD DART
Highlights:
Karsten:     133
Felix:           119
Jens:           95
Michi:         133/118/112
Ergebnisse:
Jens:        3:1     0:1
Karsten:   2:2     0:1
Michi:       1:3     0:1
Felix:         2:2    0:1
20.04.2019
TEAM HANGOVER - Deadly Alliance
13:5       26:18
Am Ostersamstag war das Team Deadly Alliance aus Wabern bei uns zu Gast in Nassenerfurth. In diesem Spiel ging es schon darum die Weichen für die Saison zu stellen. Können wir oben in der Tabelle angreifen oder müssen wir unser eher nach unten orientieren.
Und wir sollten hierdrauf eindrucksvoll die Antwort geben. Die beiden Doppel werden noch geteilt, wobei Felix und Zascha den Punkt für uns holen. Doch in den Einzeln sollten wir an diesem Abend den einen Tick einfach besser sein.
Bis zur Halbzeit holen wir die beiden Einzelrunden jeweils mit 3:1 und können so mit 7:3 in Führung gehen. Und auch jetzt sollten wir nicht nachlassen. Jeder bringt an diesem Abend seine Leistung und wir können auch die nächsten 4 Einzel gegen keinesfalls schwache Gegner holen und machen so schon den verdienten Sieg perfekt.
In der letzten Runde gewinnen noch Jens und Zascha ihre Spiele und bleiben so beim jeweils 4:0 in den Einzeln ungeschlagen. Mit seinem Erfolg im Doppel kann Zascha sogar ein astreines 5:0 nachweisen.
So steht am Ende ein klarer 13:5 Erfolg, der die Tür nach oben in der Tabelle in dieser Saison weiter offen hält. Mit der Leistung der letzten beiden Spiele sollte diese Saison einiges möglich sein. Aber abwarten, dass nächste schwere Spiel steht in zwei Wochen im Canberra in Niederbeisheim an. Bis dahin GOOD DART.
Jens:        4:0     0:1
Karsten:   2:1     0:1
Felix:         2:2    1:0
Zascha:    4:0    1:0
Michi:       0:1
06.04.2019
TEAM HANGOVER - DC Veteranos
9:10      21:23
Im ersten Heimspiel der Saison hatten wir den DC Veteranos aus Felsberg bei uns in Nassenerfurth zu Gast. Wir staunten nicht schlecht, als genau die gleiche Mannschaft unseren Dartraum betrat, die schon gegen die BLUE BROTHERS in der BZO gespielt hatten. Wir wusstan also, was auf uns zukommt, aber letztendlich kochen die ja auch nur mit Wasser.
Es ging aber denkbar schlecht los. Die beiden Doppel wurden verloren und wir waren gleich in Rückstand. Doch in den Einzeln sollten wir uns alle steigern können und wir lieferten eine geschlossene Mannschaftsleistung ab.
Das Match hatte deutlich mehr als B-Liga- Niveau und fast jeder Fehler wurde bestraft. Zur Halbzeit sollten wir mit 6:4 in Führung gehen können.
Doch jetzt sollte der DC Veteranos noch einmal ein Schippe drauflegen. Wir verloren, wenn auch oftmal knapp, 5 Spiele in Folge und beim Stand von 6:9 schien das Spiel verloren. Doch zuerst sollte Felix sein Match mit 2:1 gewinnen und wir haben jetzt noch Jens und Karsten an den Boards.
Und beide sollten die Nerven behalten und schlagen ihre Gegner unter großem Jubel und wir haben mit dem 9:9 noch einen Punkt geholt. Das Team-Game wird anschließend leider noch verloren, doch wir können mit diesem einem Punkt gegen einen starken Gegner ganz gut leben.
Vielen Dank an die Veteranos auch für die immer faire und gute Stimmung am ganzen Abend.
GOOD DART
Highlight: Jens wirft eine 164
Jens:               2:2      0:1
Karsten:          3:1      0:1
Felix:               2:2      0:1
Zascha:          2:2      0:1
23.03.2019
Egal - TEAM HANGOVER
14:4     30:12
Im zweiten Saisonspiel ging es nach Melsungen zum Team EGAL. Nach dem souveränem Sieg im ersten Spiel wollten wir gleich nachlegen und uns mit dem zweiten Erfolg gleich oben in der Tabelle festsetzen.
Doch leider kam es ganz anders. Wir kamen das komplette Match nicht richtig ins Spiel und waren leider dem Gastgebern unterlegen. Uns sollten lediglich 4 Punkte gelingen und so steht am Ende eine ernüchternde 4:14 Niederlage.
Lediglich Zascha kann an diesem Abend überzeugen und holt für uns 3 Punkte.
Diese sollten wir schnellsmöglich abschütteln und in zwei Wochen im ersten Heimspiel an die Leistungen des ersten Matches anknüpfen.
Good Dart
Jens:         1:3    0:1
Felix:          0:3   0:1
Karsten:    0:4    0:1
Zascha:     3:1    0:1
Michi:        0:1   
09.03.2019
Peacemaker - TEAM HANGOVER
6:12     18:25
Im ersten Spiel der neuen Saison reisten wir nach Dörnhagen zu den Peacemakern. Mit unserem Neuzugang Felix ging es mit den beiden Doppeln los. Und wir erwischten einen Auftakt nach Mass und können beide gewinnen.
Die erste Einzelrunde wird noch geteilt, wobei Jens und Felix unsere Punkte holen. Bis zur Halbzeit holen dann noch Karsten und wiederum Jens einen Punkt  und wir führen 6:4.
Wir wechseln nun Michi ein und dies sollte sich auszahlen. Michi holt beide Punkte und dann war es dem starken Felix in seinem ersten Spiel vorbehalten, den Siegpunkt zu holen. Mit einer starken Leistung holen wir einen 12:6 Sieg bei fairen und symphatischen Gastgebern. So kann es weitergehen. GOOD DART
JENS:      3:1     1:0
Karsten:  2:2     1:0
FELIX:     3:1      1:0
Zascha:  0:2      1:0
MICHI:    2:0